MuKi-Börse

MuKi-Börse
  • Gut erhaltene und vollständige Spielsachen
  • Saubere Kinderkleider und Bodys ab Grösse 62 bis 158
    • Grösse 62- 74 - pro Grösse max. 15 Artikel (zählt pro Kleidungsstück, auch im Set!)
  • Gepflegte und saubere Kinderschuhe bis Grösse 39, max. 10 Paar
  • Babyartikel (Kinderwagen, Buggy und Zubehör, Babysitter, Krabbeldecke, etc.)
  • Autositze, MaxiCosi
  • Schwangerschaftsartikel (Kleider, Bücher, etc.)
  • TrippTrapp, Tischsitzli, etc.
  • Div. Spielzeug für Drinnen und Draussen
  • Kassetten, Bücher, CDs, DVDs, etc.
  • Socken und Unterwäsche
  • Stofftiere
  • Kleider Grösse 50 / 56
  • Kleider ab Grösse 164
  • Schuhe ab Grösse 40

Leider kann der Zäller Familienverein diese aus hygienischen Gründen nicht annehmen.

Aus Platzgründen kann der Zäller Familienverein diese Grössen leider nicht im Verkauf anbieten. Nutzen Sie doch die Gelegenheit, einen Aushang an unserer Pinnwand aufzuhängen.

Leider musste der Zäller Familienverein aus Platzgründen die Anzahl Kleider in diesen Grössen und bei den Schuhen limitieren. Nutzen Sie doch die Gelegenheit, einen Aushang an unserer Pinnwand aufzuhängen.

Nein. Annahme nur in angeschriebenen Kisten und nach Grössen sortiert.

Lose Spielsachen bitte in durchsichtige Säcke verpacken.

Die Sitzli müssen eine gültige ECE-Etikette 44.03 oder 44.04 haben

Es findet eine Annahmekontrolle statt. Wenn die Artikel verschmutzt, löchrig, unvollständig, beschädigt, etc. sind, können wir diese nicht zum Verkauf anbieten.

Jeder Artikel muss zu Hause auf den vorgegeben Etiketten mit der erhaltenen Verkäufernummer angeschrieben werden. 2-teilige Artikel verbinden und auf der Etikette entsprechend notieren. Etiketten leserlich anschreiben - kein Bleistift! Diese sind mit Sicherheitsnadeln oder mit einer Etikettier-Pistole zu befestigen (keine Kleberli, Stecknadeln, Bostich etc.verwenden). Bei Spielsachen, Kassetten etc. die Etiketten mit Klebstreifen befestigen. Bitte die Preise nur in ganzen Franken anschreiben - keine Rappen! Sportartikel, Kinderwagen, Elektrogeräte und Spielsachen müssen mit einer Telefonnummer für Rückfragen versehen werden.

Haben Sie gut erhaltene Kleider, Spielsachen etc., für die Sie keinen Betrag verlangen möchten, steht eine "Wühlkiste" bereit. Die Artikel müssen aber ebenfalls mit einer Etiketten angschrieben sein.

Die Etikettier-Pistolen können beim Zäller Familienverein ausgeliehen werden.

Wenn Sie sich bei uns anmelden, erhalten Sie eine Nummer. Diese ist Ihnen zugeteilt, bis zu Ihrem Widerruf.

Für die Kleider hier und für die anderen Artikel hier.

Ihre Kisten, sowie die nicht verkauften Artikel, müssen am Samstag zwischen 14.00 - 15.00 Uhr im Engelburgsaal wieder abgeholt werden.

80% für den Verkäufer und 20% für unsere Unkostendeckung. Die Einschreibegebühr beträgt 5.- und wird am Schluss bei der Auszahlung abgerechnet. Für Vereinsmitglieder entfällt diese Gebühr.

Hier finden sie unser Merkblatt zum Herunterladen und Ausdrucken.